Von Beginn an gut beraten

Marleen Hentrup - Sandra Janner - Sebastian Lux

 

ID-Tracking Workshop

6 auf einander aufbauende Einheiten

 

Beim ID Tracking verfolgt der Hund die Individualspur des zu suchenden Menschen, bleibt dabei aber exakt auf der gegangenen Spur der Person. Das ist auch der große Unterschied zum Mantrailing, wo der Hund auch weiter von der Spur abweichen darf.

Tracking kann am besten mit der Fährtenarbeit verglichen werden, wobei Tracking auch (bzw. hauptsächlich) auf Asphalt durchgeführt wird, wo der Hund sich keine Bodenverletzungen zur Hilfe nehmen kann.

Auch auf dem Track verlorenen Gegangene Gegenstände der zu suchenden Person sollen hier vom Hund angezeigt werden.

Durch diesen Aufbau ist es auch nicht notwendig, dass am Ende des Tracks immer die Person selbst vor Ort sein/bleiben muss.

 

Inhalte: 

-       Grundlagen des ID-Trackings (Anriechen und Aufbau einer Spur)

-       Gegenstandssuche und Anzeige 

-       Ausarbeitung von Spuren in unterschiedlichem Gelände

-       Ausarbeitung von Spuren mit Verleitungen und Ablenkungen

 

 

Termine (je Einheit ca 1,5 Std.) :

Samstag 22.2.2020 - ab 14.00 Uhr

Samstag 14.3.2020 - ab 14.00 Uhr

Samstag 21.3.2020 - ab 14.00 Uhr

Samstag 4.4.2020 - ab 14.00 Uhr

Samstag 18.4.2020 - ab 14.00 Uhr

Samstag 9.5.2020 - ab 14.00 Uhr

Samstag 30.5.2020 - ab 14.00 Uhr (Ausweich-bzw Ersatztermin)

 


 Preis:       

Teilnahme mit Hund:      € 240,00 (6er Block) - nur im Block möglich, Einheiten bauen aufeinander                                                                        auf

Teilnahme ohne Hund:    € 140,00 (oder € 25,00 / Einheit)

 

Die Plätze mit Hund sind auf 6 Mensch-Hund-Teams beschränkt!

 

Anmeldungen bis 16.02.2020 an: janner@dogsolutions.at

 

Die Anmeldung ist verbindlich und wird erst mit der Einzahlung der Teilnahmegebühr gültig.



Storno:
Bei schriftlicher Stornierung der Anmeldung bis 4 Wochen vor Seminartermin fällt keine Stornogebühr an, danach muss aus organisatorischen Gründen die volle Gebühr in Rechnung gestellt werden. Eine Übertragung des Seminarplatzes ist  möglich.

Allgemeines:
Wie bei allen Veranstaltungen und Kursen erfolgt die Teilnahme auf eigene Gefahr, was mit der Anmeldung zur Kenntnis genommen wird. Wir behalten uns die Absage von Seminaren aus organisatorischen Gründen vor. Im Falle der Absage werden bereits bezahlte Seminargebühren rückerstattet, eine darüber hinausgehende Entschädigung wird nicht geleistet.